Jubeln wollen wir über Dein Heil und im Namen unseres Gottes das Banner erheben.

 PSALM 20,6

AGB
Version zum Herunterladen
AGB.pdf (78.09KB)
AGB
Version zum Herunterladen
AGB.pdf (78.09KB)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
(Stand  2019-03-18)

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1)
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen, die durch Monika Hümbs-Schröder
Am Krahnap 56
40229 Düsseldorf
mit Kunden geschlossen bzw. an diese erbracht werden, unabhängig davon, ob sie über den Online-Shop bestellt wurden.
(2)
Sie sind als Kunde entweder ein Verbraucher oder ein Unternehmer. Gemäß § 13 BGB ist Verbraucher jede "natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden können". Alle übrigen Kunden gelten als Unternehmer.
(3)
Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
(4)
Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website maranatha-banner.com/Shop/AGB/ herunterladen und ausdrucken.

§ 2 Produkte

(1)
In unserem Online-Shop können Sie sowohl standardisierte Produkte (z. B. Standard Flaggen, Flaggenstäbe, Flaggentaschen, Glanzstoffe) als auch Auftragsarbeiten nach kundenspezifischen Wünschen sowie Dienstleistungen bestellen.
(2)
Für die Herstellung von Flaggen verwenden wir Metallic-Stoffe in einer großen Farbauswahl. Es kann bei erneutem Bezug der Stoffe zu Farbabweichungen kommen, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Schönheit der Flagge wird dadurch nicht beeinträchtigt. Ein Recht auf Widerruf kann bei Auftragsarbeiten nicht daraus abgeleitet werden. In Ausnahmefällen können Sie Farbmuster anfordern.
(3)
Die von uns hergestellten Banner bestehen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Stoffe und sind Unikate. In der Galerie abgebildete Banner können nicht über den Online-Shop bestellt werden. Auf Anfrage bieten wir ggf. an, sie nachzuarbeiten. Sie unterscheiden sich dann jedoch geringfügig in den verwendeten Materialien.
(4)
Sofern ein Produkt nach Ihren individuellen Vorstellungen und Ideen (Farben, Motive, Ornamente, Schriftzüge, Größe) von uns hergestellt werden soll, erteilen Sie mit der Bestellung gleichzeitig die Erlaubnis zur Veröffentlichung auf unserer Website. Eine gegenteilige Vereinbarung ist vor Vertragsschluss zu treffen.

§ 3 Zustandekommen der Verträge

(1)
Die folgenden Regelungen gelten für Bestellungen über unseren Internetshop maranatha-banner.com/Shop/. Für Verträge, die auf andere Weise zustande kommen, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
(2)
Die Produktpräsentation im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Vertragsangebot dar.
(3)
Mit der Bestellung der gewünschten Produkte (Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig Bestellen“) gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. Unmittelbar vor Abgabe dieser Bestellung kann die Bestellung noch einmal überprüft und ggf. korrigiert werden.
(4)
Es gibt keine Mindestbestellmenge.
(5)
Der Eingang des Vertragsangebotes wird durch eine automatisch erzeugte E-Mail unmittelbar bestätigt. Ein Vertrag kommt durch diese Eingangsbestätigung noch nicht zustande, sondern erst, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Angebots erklären (z. B. durch Mitteilung der Bankverbindung).
(6)
Erklären Sie sich mit der Höhe der nach der Bestellung mitgeteilten Versandkosten nicht einverstanden, so ist kein Vertrag zustandegekommen.
(7)
Ihre Vertragsdaten sind nach Absenden der Bestellung nicht mehr über die Internetseite abrufbar. Sie können aber vor der Bestellung über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Mit der per E-Mail versandten Eingangsbestätigung werden Ihnen außerdem die Bestelldaten mitgeteilt. Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss nicht gespeichert.

§ 4 Preise, Zahlungsbedingungen

(1)
Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, ausgenommen Versandkosten. Der jeweilige Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es sei denn, wir bieten ausdrücklich den Kauf auf Rechnung an.
(2)
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen fallen für die Lieferung von Produkten ggf. Kosten für Porto und Verpackung an. Diese variieren je nach Artikel, Menge und Zielland. Die Höhe der Versandkosten wird Ihnen nach der automatischen Bestellbestätigung gesondert mitgeteilt.
(3)
Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden sind im Online-Shop im Rahmen der Bestellabwicklung wählbar oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen. Soweit nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.
(4)
Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

§ 5 Lieferung

(1)
Bei Produkten, die nach Ihren Wünschen (Farben, Motive, Ornamente, Schriftzüge, Größe) individuell angefertigt werden, wird die Lieferzeit mit Ihnen mündlich oder schriftlich vereinbart.
(2)
Vorrätige Produkte liefern wir innerhalb von 5 Werktagen. Die Frist für die Lieferung beginnt im Fall der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages zu laufen. Bei Kauf auf Rechnung beginnt sie am Tag nach Vertragsschluss.
(3)
Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.
(4)
Ist Ihre Lieferanschrift im Ausland und die Lieferung kann nicht zugestellt werden und wird daher an uns zurückgesandt, so gehen alle zusätzlich anfallenden Kosten zu Ihren Lasten.
(5)
Gefahrübergang: Wenn Sie als Kunde ein Verbraucher sind, geht das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder eines zufälligen Verlustes der Ware erst mit Übergabe auf Sie über. Sind Sie ein Unternehmer, so geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an eine Transportperson auf Sie über.

§ 6 Widerrufsrecht

(1)
Ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen haben ausschließlich Kunden als Verbraucher.
(2)
Produkte, die von uns nach Kundenwünschen (Farben, Motive, Ornamente, Schriftzüge, Größe) individuell angefertigt werden, sind als kundenspezifische Ware nach § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
(3)
Das Widerrufsrecht gilt für den Kauf aller übrigen Waren. Im Online-Shop ist bei den jeweiligen Produktgruppen vermerkt, ob ein Widerrufsrecht besteht.
(4)
Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Monika Hümbs-Schröder, Am Krahnap 56, 40229 Düsseldorf, Tel. 02112291910, monika@maranatha-banner.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [maranatha-banner.com/Shop/Widerrufserklaerung/] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 7 Transportschäden, Gewährleistung

(1)
Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Produkte umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen. Offensichtliche Transportschäden reklamieren Sie bitte schnellstmöglich bei dem Zusteller und teilen uns dies umgehend mit.
(2)
Kommen Sie dem nicht nach, hat dies natürlich keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche geltend machen zu können.
(3)
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Schlussbestimmungen

(1)
Auf unsere Verträge ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der Ihnen gewährte Schutz, der sich aus zwingenden rechtlichen Bestimmungen des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes ergibt, nicht entzogen wird.
(2)
Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
(3)
Bei Unternehmern als Kunden ist für Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen unser Geschäftssitz Gerichtsstand.
(4)
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.